Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dienstleistungsorientierte Betriebswirtschaftslehre

Das Lehrgebiet umfasst insbesondere wirtschaftliche Fragestellungen, die die Strukturen, Erfolgsfaktoren und Entwicklungen der Dienstleistungsbranche beschreiben und erklären. Die Besonderheiten der Dienstleistungsbranche und der Service Industry 4.0  bedingen eine Verzahnung und Integration verschiedener Management-Funktionen:

  • Operations Management: Veränderungen der Geschäftsprozesse
    • Digitale Transformationen gestalten neue Geschäftsprozesse und steigern die Produktivität
    • Neue Produktionssysteme und Service Design Konzepte ermöglichen Individualisierung und Personalisierung
    • Big und Smart Data schaffen die Vorraussetzungen für Qualität und Smart Services
  • Marketing Management: Differenzierung und Targeting im Dienstleistungsmarketing
    • Touchpoints entlang der Customer Journeys der Generation Y und Z verändern etablierte Marketinginstrumente
    • Online- und Offline-Marketing gilt es sinnvoll zum Kundennutzen zu kombinieren
    • Social Media Marketing erfordert eine dynamische Ansprache und schafft neue Spielregeln
  • Human Resources Management: Qualifizierung und moderne Führungskultur 
    • Flache Hierachien und eigenverantwortliches Arbeit gewinnt an Bedeutung
    • Service Excellence Konzepte können zu Kundenbegeisterung führen
    • Neue Technologien verändern die Kommunikations- und Transaktionsprozesse zwischen Kunden und MItarbeitern

Weiter zu:

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?